Zum Inhalt wechseln



- USB-Partner (Interessiert?) -
Foto

Fusion


  • Please log in to reply
65 replies to this topic

#31
o00o

o00o

    acid seals below the ice

  • USB-Security
  • 18.689 Beiträge
  • Vorname: Jochen
  • Geschlecht:M
Entweder die Politik schaltet sich ein oder das wars. Hab die Einsatzkräfte damals beim Festival als sehr aggressiv erlebt was für mich auch ein Grund war nicht mehr hin zu fahren. Keine Lust mich da grundlos kriminalisieren zu lassen nur weil ich da 3-4 Tage Urlaub machen will. Für so was bin ich einfach zu alt.
  • 1
⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿ ⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺ ⡺⡧⡼⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾ ⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼ ⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶ ⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥ ⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡧ ⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧ ⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺ ⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡺⡺⡧⡼⣻⡷ ⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳ .⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳ ⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻ ⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾ ⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⣻ ⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶ ⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩ ⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⡧⡼⣻⣟ ⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤ ⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣟ ⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⡤⡼⣻⠲⡥ ⠩⠳⡭⡺⡺⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯ ⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶ ⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩ ⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⢯⡵⡥⠩⠳ ⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⡧⡼⣻⣟⡷ ⢯⡵⢶⢶⣧⣴⠳⡭⡺⡺⡧⡼ ⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶ ⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥ ⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡧ ⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧ ⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺ ⡧⣻⡷⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶ ⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩ ⠳⡭⡺⡺⡧⡼⡵⢶⢶⠳.⣀⠿ ⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺ ⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷ ⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼ ⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷ ⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳ .⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳ ⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡺⡺⡧ ⡼⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵ ⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲ ⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧ ⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿ ⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺ ⡺⡧⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯ ⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻ ⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⡧ ⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧ ⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺ ⡧⡼⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⡤⡼ ⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⣧⡧⡼⣻ ⣟⡷⢯⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯ ⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻ ⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⢯⡵ ⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⡧⡼ ⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⣧⣴⠳⡭⡺⡺⡧

#32
Staatsfeind2k

Staatsfeind2k

    USB-Diplomat

  • USB-Security
  • 24.929 Beiträge
  • Vorname: Gerd
  • Geschlecht:M

An sowas dürfen wir uns in Zukunft wohl generell immer mehr "gewöhnen". Das System wird zusehends totalitärer ... Salamischeibe für Salamischeibe ... und das sind eben die praktischen Auswirkungen. Nicht schön ...


  • 0
Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Collectivo Ultra Francoforte Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen; die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen. (Albert Einstein)

Wer seiner eigenen Sache untreu wird, kann nicht erwarten, dass ihn andere achten. (Albert Einstein)

#33
TechMac

TechMac

    UnitedSkateBoarder

  • Mitglied
  • 3.784 Beiträge
  • Geschlecht:M

Unfassbar was man da macht- Wasserwerfer und Räumpanzer auf einem der friedlichsten Festivals überhaupt! 

 

Bin mir ganz sicher das die Polizei dieses mal geziehlt provozieren wird um eine Gegenreaktionen zu erhalten. 

Denke das wr es leider mit der Fusion- Polzeistaat 2.0!

 

btw: sehr beruhigend das solche menschen Dozent an einer Polizeischule sind :blink:

 

Diese sensiblen Unterlagen gelangten so auch an den Betreuer der Bachelorarbeit, Ulf-Theodor Claassen, einen Dozenten für Einsatzlehre. Er ist außerdem ehemaliger AfD-Politiker: Bis Ende 2016 war er stellvertretender Vorsitzender des damaligen AfD-Kreisverbandes Mecklenburg-Schwerin. Am 14. November 2016 trat er aus der AfD aus, nachdem er am Tag zuvor auch für den Landesvorstand kandidiert hatte und nicht gewählt wurde, bestätigt sein früherer Kreisverband. Claassen hatte im Jahr 2014 Jugendliche mit Reizgas angegriffen, die an seinem AfD-Wahlstand mit Konfetti geworfen hatten. Das Amtsgericht Schwerin verurteilte ihn im April 2016 wegen gefährlicher Körperverletzung in zwei Fällen zu einer Geldstrafe von 7.700 Euro, wie ein Gerichtssprecher bestätigte. Laut Medienberichten wurde er wegen dieses Angriffs von seiner Dienststelle im Polizeipräsidium Rostock an die Polizeifachhochschule strafversetzt. Eine Parteirivalin sagte auf einem Landesparteitag 2016 über ihn: "Dieser Mann hat sich häufig nicht unter Kontrolle und cholerische Ausbrüche, die ihn auch handgreiflich werden lassen."


Dieser Beitrag wurde von TechMac bearbeitet: 20. Mai. 2019 - 13:32 Uhr

  • 0

Techmac - The kids want techno


#34
Müsliriegel

Müsliriegel

    UnitedSnowBoarder

  • Mitglied
  • 4.302 Beiträge
  • Geschlecht:M
Da wird einem schlecht beim lesen. Aber leider wundert mich es nicht da es absehbar war das tatsächliche Ansinnen ist. Mit Wasserwerfern etc hatte ich aber auch nicht gerechnet. Man kann nur hoffen dass die Politik sich einschaltet, allerdings hilft das halt nur in diesem Jahr. Ich denke es wird die letzte Fusion sein, was ich schade finde, da keine Karte vorhanden ist. Aber naja, wird zukünftig wohl häufiger kommen mit einem drohenden Polizei und überwachungsstaat
  • 0

#35
o00o

o00o

    acid seals below the ice

  • USB-Security
  • 18.689 Beiträge
  • Vorname: Jochen
  • Geschlecht:M
Bei uns wars ja damals nur eine Polizei Kontrolle aber die waren so krass versessen einem was anzuhängen so was hatte ich bis dahin noch nicht erlebt
  • 0
⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿ ⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺ ⡺⡧⡼⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾ ⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼ ⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶ ⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥ ⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡧ ⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧ ⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺ ⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡺⡺⡧⡼⣻⡷ ⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳ .⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳ ⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻ ⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾ ⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⣻ ⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶ ⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩ ⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⡧⡼⣻⣟ ⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤ ⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣟ ⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⡤⡼⣻⠲⡥ ⠩⠳⡭⡺⡺⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯ ⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶ ⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩ ⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⢯⡵⡥⠩⠳ ⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⡧⡼⣻⣟⡷ ⢯⡵⢶⢶⣧⣴⠳⡭⡺⡺⡧⡼ ⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶ ⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥ ⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡧ ⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧ ⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺ ⡧⣻⡷⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶ ⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩ ⠳⡭⡺⡺⡧⡼⡵⢶⢶⠳.⣀⠿ ⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺ ⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷ ⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼ ⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷ ⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳ .⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳ ⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡺⡺⡧ ⡼⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵ ⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲ ⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧ ⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿ ⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺ ⡺⡧⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯ ⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻ ⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⡧ ⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧ ⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺ ⡧⡼⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⡤⡼ ⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⣧⡧⡼⣻ ⣟⡷⢯⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯ ⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻ ⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⢯⡵ ⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⡧⡼ ⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⣧⣴⠳⡭⡺⡺⡧

#36
Müsliriegel

Müsliriegel

    UnitedSnowBoarder

  • Mitglied
  • 4.302 Beiträge
  • Geschlecht:M
Daran hat man sich ja schon gewöhnt dass die Kontrollen bei Techno immer schärfer sind. Hat man gestern sehr gut auf der Demo hier in München auch gesehen. Bei den wägen wo Techno lief war immer eine sehr große Begleitung der Rennleitung dabei wohingegen bei der restlichen Demo die Präsenz bzw Begleitung recht niedrig war.
  • 0

#37
-Passi-

-Passi-

    # \v/ ! C |< 3 D #

  • Moderator
  • 24.978 Beiträge
  • Geschlecht:M
:roll:
  • 0

#38
ComicFan@tic

ComicFan@tic

    Walking On A Dream

  • Mitglied
  • 2.025 Beiträge
  • Vorname: Brian
  • Geschlecht:M

Bin nen N00b was die Fusion (und viele andere Festivals angeht :lol:) was macht die Fusion so besonders ? 


  • 0
Stumpf ist Trumpf

#39
TechMac

TechMac

    UnitedSkateBoarder

  • Mitglied
  • 3.784 Beiträge
  • Geschlecht:M

Bin nen N00b was die Fusion (und viele andere Festivals angeht :lol:) was macht die Fusion so besonders ? 

 

 

Die Fusion ist eines der wenigen (oder das einzigste) große nicht kommerzielle Festivals in Deutschland. Veranstalter ist ein Verein, welchem auch das Festival Gelände gehört. Nicht kommerziell bedeutet du siehst auf dem ganzen Gelände keine Werbung für zb Bier, Zigaretten, Autos etc. Bedeutet natürlich auch es gibt keine Sponsoren im eigentlichen Sinne. Auch die Fusion selber macht keine Werbung für sich oder gibt vorher ein Lineup bekannt. Realisiert wird das Ganze nur durch den Verein, befreundete Gruppen und freiwillige Helfer. 

Die Stages/Bühnen und Installationen werden oftmals über das ganze jähr selbst zusammengebaut und haben ihren ganz eigenen Charme.

Da es Privatgelände ist gab dort auch bis jetzt keine Polizei oder andere Institutionen welche die Feiernden kontrollierten.

 

Im Prinzip ist die Fusion irgendwie das genaue Gegenteil vom Tomorrowland :D

 

btw: https://netzpolitik....usion-festival/

hört sich ja erstmal gut an, denke trotzdem das dieses jähr vieles anders sein wird....


  • 0

Techmac - The kids want techno


#40
Müsliriegel

Müsliriegel

    UnitedSnowBoarder

  • Mitglied
  • 4.302 Beiträge
  • Geschlecht:M
Glaub auch dass das schon einiges an Schäden hinterlassen hat was die diesjährige Fusion betrifft. Noch ist ja auch unklar was die Pozilei vor der Fusion an Kontrollen etc auffährt um das Erlebnis zu schwächen
  • 0

#41
o00o

o00o

    acid seals below the ice

  • USB-Security
  • 18.689 Beiträge
  • Vorname: Jochen
  • Geschlecht:M

btw: https://netzpolitik....usion-festival/


Die Protagonisten sind aber immer noch da und werden das machen was ihnen möglich ist. Urlaub ist was anderes. 


  • 0
⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿ ⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺ ⡺⡧⡼⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾ ⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼ ⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶ ⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥ ⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡧ ⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧ ⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺ ⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡺⡺⡧⡼⣻⡷ ⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳ .⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳ ⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻ ⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾ ⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⣻ ⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶ ⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩ ⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⡧⡼⣻⣟ ⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤ ⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣟ ⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⡤⡼⣻⠲⡥ ⠩⠳⡭⡺⡺⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯ ⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶ ⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩ ⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⢯⡵⡥⠩⠳ ⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⡧⡼⣻⣟⡷ ⢯⡵⢶⢶⣧⣴⠳⡭⡺⡺⡧⡼ ⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶ ⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥ ⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡧ ⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧ ⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺ ⡧⣻⡷⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶ ⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩ ⠳⡭⡺⡺⡧⡼⡵⢶⢶⠳.⣀⠿ ⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺ ⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷ ⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼ ⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷ ⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳ .⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳ ⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡺⡺⡧ ⡼⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵ ⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲ ⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧ ⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿ ⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺ ⡺⡧⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯ ⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻ ⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⡧ ⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧ ⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺ ⡧⡼⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⡤⡼ ⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⣧⡧⡼⣻ ⣟⡷⢯⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯ ⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻ ⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⢯⡵ ⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⡧⡼ ⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⣧⣴⠳⡭⡺⡺⡧

#42
Murasame

Murasame

  • Zwischenmotz
  • 14.081 Beiträge
  • Geschlecht:M

 

Bin nen N00b was die Fusion (und viele andere Festivals angeht :lol:) was macht die Fusion so besonders ? 

 

 

Die Fusion ist eines der wenigen (oder das einzigste) große nicht kommerzielle Festivals in Deutschland. Veranstalter ist ein Verein, welchem auch das Festival Gelände gehört. Nicht kommerziell bedeutet du siehst auf dem ganzen Gelände keine Werbung für zb Bier, Zigaretten, Autos etc. Bedeutet natürlich auch es gibt keine Sponsoren im eigentlichen Sinne. Auch die Fusion selber macht keine Werbung für sich oder gibt vorher ein Lineup bekannt. Realisiert wird das Ganze nur durch den Verein, befreundete Gruppen und freiwillige Helfer. 

Die Stages/Bühnen und Installationen werden oftmals über das ganze jähr selbst zusammengebaut und haben ihren ganz eigenen Charme.

Da es Privatgelände ist gab dort auch bis jetzt keine Polizei oder andere Institutionen welche die Feiernden kontrollierten.

 

Im Prinzip ist die Fusion irgendwie das genaue Gegenteil vom Tomorrowland :D

 

btw: https://netzpolitik....usion-festival/

hört sich ja erstmal gut an, denke trotzdem das dieses jähr vieles anders sein wird....

 

Wonderland und Hai in den Mai vom Waldfrieden sind auch nicht kommerziell und denen gehört das Gelände.


  • 0
And after the time goes by and all that we have left, are moments we regret, moments we forget.
Eingefügtes Bild
visit me: murasame-music // soundcloud // youtube // last.fm // sysprofile

#43
TechMac

TechMac

    UnitedSkateBoarder

  • Mitglied
  • 3.784 Beiträge
  • Geschlecht:M

 

 

Liebe Fusionaut:innen,

wir haben es geschafft!!! Die Genehmigung für die kommende Fusion wurde
heute zugesagt. Unser überarbeitetes Sicherheitskonzept hat die Behörden
überzeugt, die Polizei hat Ihre Forderungen nach anlassloser Bestreifung
und einer Polizeiwache mitten auf dem Festivalgelände zurückgezogen.


Ende Juni werden wir uns, allen Unkenrufen zum Trotz, in Lärz
zusammenfinden und es wird auch nicht, wie von uns zeitweise schon
befürchtet, die letzte Fusion werden. Also haben wir allen Grund zum
Feiern.

Ihr habt alle mitbekommen und verfolgt, wie sich die Geschichte in den
vergangenen 4 Wochen entwickelt hat, dramatisch wurde, am Ende die Presse
Skandalöses aufgedeckt hat, aber jetzt doch noch einen gütlichen Ausgang
gefunden hat. Der öffentliche Druck war gewaltig und es war schon
erstaunlich, wie unsere Forderung nach unkontrollierten kulturellen Räumen
und einer überwachungsfreien Kunst- und Feierkultur in der Öffentlichkeit
so viel Verständnis und Support gefunden hat. Das hätten wir uns nicht
träumen lassen. 

Wir wollen allen ein dickes Danke sagen, die sich engagiert haben, die
Petition unterzeichnet, diskutiert, gestritten und mit uns gekämpft haben.
Ganz besonders hat uns die große Solidarität hier in der Region gefreut,
von all den Menschen die den Kulturkosmos kennen und schätzen. Es haben
sich auch viele in der ganzen Republik solidarisiert, die das Festival gar
nicht persönlich kennen, aber die Forderung nach Einschränkung von
polizeilichen Befugnissen und zunehmendem Überwachungswahn mitgetragen
haben. Allen voran die Medien. Nach über 20 Jahren Medienabstinenz sind
wir mit einer guten und kritischen Berichterstattung überschüttet worden.

Das Interessante dabei war, dass "Die politische Dimension des Konfliktes
um das Fusion-Festival"
(
https://www.metronau...usion-festival/)
als direkter Angriff auf unsere liberale Gesellschaft verstanden wurde und
somit nicht nur unser Festival von einer geballten Macht verschiedenster
liberaler und linker Kräfte verteidigt wurde, sondern auch immer wieder
die Frage in den Diskurs gestellt wurde, in was für einer Gesellschaft wir
leben wollen? Diese Frage wollen wir auch in Zukunft stellen und mit
unserem ferienkommunistischen Experiment weiterhin Modellversuche zur
Überwindung des kapitalistischen Normalzustandes erproben.

:: bye bye Polizei
Mit vereinten Kräften ist es gelungen, unseren Freiraum Fusion-Festival
erfolgreich gegen die geplante Dauerüberwachung durch die Polizei zu
verteidigen. Dies ist jetzt der Kompromiss, den wir gegenüber der Polizei
durchsetzen konnten:
Die Polizei wird auf dem Flugplatzgelände, außerhalb den von uns
genutzten Flächen eine mobile Wache in Form eines Containers errichten und
dort rund um die Uhr für alle Besucher:innen erreichbar sein. Wir werden
in unmittelbarer Nachbarschaft einen eigenen Container aufstellen, wo
ebenfalls rund um die Uhr, unser Sicherheitsdienst erreichbar ist. Eine
Anlasslose Bestreifung, jeglicher von uns genutzter Festival, Camping- und
Parkflächen wird es nicht geben. Auf das Festivalgelände wird die Polizei
nur kommen, wenn wir sie rufen oder ihnen ein Anlass bekannt wird, der
einen Einsatz erforderlich macht. Dann werden sie, möglichst in Zivil und
in Begleitung unseres Sicherheitsdienstes, ihren Einsatz durchführen und
danach wieder das Gelände verlassen. Wir gehen davon aus, dass diese
Kompromisslösung von Seiten der Polizei eingehalten wird und niemand sie
auf dem Festivalgelände groß bzw. überhaupt zu Gesicht bekommt. 

Wir fordern daher alle Fusionist:innen auf, diesen Kompromiss mit uns zu
tragen und zu akzeptieren. Das bedeutet, wenn Polizei auf das Festival
kommt, dass dies einen mit uns kommunizierten Anlass hat. Wir alle tragen
die Verantwortung dafür, dass dieser Kompromiss eine Grundlage für die
Zukunft der Fusion wird, dass Alles wie immer friedlich über die Bühne
geht und keine Provokationen diese schwer erkämpfte Lösung gefährden.
Das Festivalthema Polizei, Überwachung und Kontrolle ist nun mal gesetzt.
Als Motto der diesjährigen Fusion werden sich viele Möglichkeiten bieten 
künstlerisch und inhaltlich damit auseinander zu setzen.

Die Polizei hat aber auch angekündigt, wie in den vergangenen Jahren
umfangreiche Verkehrskontrollen bei der An- und Abfahrt durchzuführen.
Breit
An- oder Abfahren ist also nicht nur riskant sondern generell scheiße.

Wir freuen uns mit Allen, die mit uns in den vergangenen Wochen linke und
kulturelle Freiräume und so auch die Fusion verteidigt haben, dass wir
jetzt endlich die Genehmigung bekommen. Wir werden uns in den verbleibenden
Tagen voll auf die Organisation des kommenden Festivals konzentrieren.
#FUSION BLEIBT – zwanglos und unkontrolliert!

Eure Fusion Festival Crew

 

 

erstmal natürlich gut- denke aber das es diesmal trotzdem eine andere fusion wird und die polizei sich auch was einfallen lassen wird.

egal freu mich trotzdem drauf!


  • 0

Techmac - The kids want techno


#44
Valhalla

Valhalla

    out of order

  • Mitglied
  • 7.824 Beiträge
  • Geschlecht:M

das gelände ist ja privatgelände. aber wie siehts mit dem luftraum drüber aus? dürften die cops von da aus zb das gelände mit drohnen überwachen?


  • 0

"Wenn du damit argumentierst, kein Interesse an deiner Privatsphäre zu haben weil du nichts zu verbergen hast,

ist dies das selbe wie zu sagen, dass dir die Meinungsfreiheit egal ist weil du keine Meinung hast." E. Snowden

"Diejenigen die entscheiden sind nicht gewählt und diejenigen die gewählt werden haben nichts zu entscheiden!" H. Seehofer Mai 2010


#45
Murasame

Murasame

  • Zwischenmotz
  • 14.081 Beiträge
  • Geschlecht:M

Das hat mich sowieso schon seit meiner Kindheit interessiert. Wenn jemandem ein Grundstück gehört, wo hört das denn in der Vertikalen auf? Also im Boden und in der Luft? 

 

edit:

Interessant. Dir gehört alles bis zum Erdkern bis in den Weltraum.

https://www.business...rem-haus-2016-5

 

 

Irgendwie auch niedlich, wie Menschen so Besitzrechte für Dinge vergeben, die eigentlich jedem Lebewesen gehören.


das gelände ist ja privatgelände. aber wie siehts mit dem luftraum drüber aus? dürften die cops von da aus zb das gelände mit drohnen überwachen?

Also drüber fliegen dürfen die wohl. Überwachen aber nicht grundlos.


Dieser Beitrag wurde von Murasame bearbeitet: 03. Jun. 2019 - 12:33 Uhr

  • 0
And after the time goes by and all that we have left, are moments we regret, moments we forget.
Eingefügtes Bild
visit me: murasame-music // soundcloud // youtube // last.fm // sysprofile

#46
o00o

o00o

    acid seals below the ice

  • USB-Security
  • 18.689 Beiträge
  • Vorname: Jochen
  • Geschlecht:M
Man darf natürlich nicht drüber fliegen wenn es privat ist. Ob sie es machen ist die andere Frage.
  • 0
⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿ ⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺ ⡺⡧⡼⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾ ⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼ ⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶ ⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥ ⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡧ ⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧ ⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺ ⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡺⡺⡧⡼⣻⡷ ⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳ .⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳ ⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻ ⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾ ⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⣻ ⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶ ⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩ ⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⡧⡼⣻⣟ ⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤ ⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣟ ⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⡤⡼⣻⠲⡥ ⠩⠳⡭⡺⡺⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯ ⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶ ⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩ ⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⢯⡵⡥⠩⠳ ⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⡧⡼⣻⣟⡷ ⢯⡵⢶⢶⣧⣴⠳⡭⡺⡺⡧⡼ ⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶ ⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥ ⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡧ ⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧ ⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺ ⡧⣻⡷⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶ ⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩ ⠳⡭⡺⡺⡧⡼⡵⢶⢶⠳.⣀⠿ ⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺ ⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷ ⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼ ⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷ ⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳ .⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳ ⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧⡺⡺⡧ ⡼⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵ ⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲ ⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⢯⣧ ⡧⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿ ⣧⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺ ⡺⡧⣻⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯ ⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻ ⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⡧ ⡼⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧ ⣴⣾⡤⡼⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺ ⡧⡼⣟⡷⢯⡵⢶⢶⠳.⣀⡤⡼ ⣻⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⣧⡧⡼⣻ ⣟⡷⢯⡷⢯⣧⡧⡼⣻⣟⡷⢯ ⡵⢶⢶⠳.⣀⠿⣧⣴⣾⡤⡼⣻ ⠲⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⢯⡵ ⡥⠩⠳⡭⡺⡺⡧⡼⣻⡷⡧⡼ ⣻⣟⡷⢯⡵⢶⢶⣧⣴⠳⡭⡺⡺⡧

#47
Murasame

Murasame

  • Zwischenmotz
  • 14.081 Beiträge
  • Geschlecht:M

 

 

Wer beispielsweise nicht möchte, dass der Luftraum über seinem Grund und Boden von anderen genutzt wird, stolpert über den zweiten Satz des §905 des BGB in dem es heißt: „Der Eigentümer kann jedoch Einwirkungen nicht verbieten, die in solcher Höhe oder Tiefe vorgenommen werden, dass er an der Ausschließung kein Interesse hat.“ Die Flugzeuge dürfen also fliegen, solange sie das nicht wenige Meter über eurem Grundstück tun.

  • 0
And after the time goes by and all that we have left, are moments we regret, moments we forget.
Eingefügtes Bild
visit me: murasame-music // soundcloud // youtube // last.fm // sysprofile

#48
Müsliriegel

Müsliriegel

    UnitedSnowBoarder

  • Mitglied
  • 4.302 Beiträge
  • Geschlecht:M
Würde in dem konkreten Fall bedeuten das Drohnen nicht erlaubt sind weil zu nah. Es sei denn sie sind so weit oben das der Besitzer kein Problem damit haben kann
  • 1

#49
TechMac

TechMac

    UnitedSkateBoarder

  • Mitglied
  • 3.784 Beiträge
  • Geschlecht:M

der polizeipräsident ist doch schonmal drüber geflogen und hat sich doch aufgrund dessen eine meinung gebildet :P naja ich glaub drohneneinsatz ist dann irgendwie auch sinnlos u überzogen. wollen die dann das gelände stürmen oder mit scud-raketen beschiessen falls die drohne einen kiffer entdeckt? kontrollieren kann es aber am ende keiner- ich denke aber nach dem ganzen medienrummel wird man sich zumindest offiziell an die regeln halten. denke die werden außerhalb halt ordentlich die gäste drangsalieren....


  • 0

Techmac - The kids want techno


#50
Müsliriegel

Müsliriegel

    UnitedSnowBoarder

  • Mitglied
  • 4.302 Beiträge
  • Geschlecht:M
An und Abreise wird sicherlich spaßig werden :lol: ich hoff ja dass sie durch die Kosten dann an anderen Festivals keine Kohle mehr haben um dort auch groß aufzufahren.
  • 0

#51
TechMac

TechMac

    UnitedSkateBoarder

  • Mitglied
  • 3.784 Beiträge
  • Geschlecht:M

die haben wohl echt langweile und einfach viel zu viele kapazitäten frei- anders kann man das wohl nicht erklären. scheiß drauf - der steuerzahler finanziert es doch eh...

https://www.nordkuri...703806.html?amp


  • 0

Techmac - The kids want techno


#52
Murasame

Murasame

  • Zwischenmotz
  • 14.081 Beiträge
  • Geschlecht:M

Oh man


  • 0
And after the time goes by and all that we have left, are moments we regret, moments we forget.
Eingefügtes Bild
visit me: murasame-music // soundcloud // youtube // last.fm // sysprofile

#53
TechMac

TechMac

    UnitedSkateBoarder

  • Mitglied
  • 3.784 Beiträge
  • Geschlecht:M

so erste bekannte sind schon dort und es scheint wohl doch recht ruhig zu sein. die polizeiwache vor dem gelände ist wohl (offiziell) nicht einsatzfähig

https://www.nordkuri...2535909206.html :blink:

:lol:

 

morgen gehts dann auch los!


Dieser Beitrag wurde von TechMac bearbeitet: 26. Jun. 2019 - 10:50 Uhr

  • 0

Techmac - The kids want techno


#54
Müsliriegel

Müsliriegel

    UnitedSnowBoarder

  • Mitglied
  • 4.302 Beiträge
  • Geschlecht:M
:lol:

Viel Spaß!

Dieser Beitrag wurde von Müsliriegel bearbeitet: 26. Jun. 2019 - 13:09 Uhr

  • 0

#55
Speedfreak

Speedfreak

    GRINSEKATZE

  • Moderator
  • 17.709 Beiträge
  • Geschlecht:M
https://www.nordkuri...959106.html?amp
  • 0

8f5432dw.giffzbeo2x9.gifn45kiyj7.gif

Maloche Maloche Maloche Maloche Maloche Maloche Maloche Suppe --> !!!NSFW!!! <-- Suppe Maloche Maloche Maloche Maloche Maloche Maloche Maloche

 

"Laber mich nicht voll denn ich will Harmonie du Hurensohn!"


#56
Müsliriegel

Müsliriegel

    UnitedSnowBoarder

  • Mitglied
  • 4.302 Beiträge
  • Geschlecht:M
Mies. Mein Beileid den Angehörigen.
  • 0

#57
FL-X

FL-X

    USB-Ultimate: Hat USB-Tattoo...

  • Mitglied
  • 11.209 Beiträge
  • Geschlecht:M
Ab heute bedeutet "Eine Line nehmen" wieder die Öffis nutzen, okay?

 

 

65764908_2253604341401402_57007681556436


Dieser Beitrag wurde von FL-X bearbeitet: 01. Jul. 2019 - 15:59 Uhr

  • 0

#58
TechMac

TechMac

    UnitedSkateBoarder

  • Mitglied
  • 3.784 Beiträge
  • Geschlecht:M

ich muß sagen diese fusion war eine der besten die ich bisher erlebt habe. viele alte bekannte getroffen und ein super camp gehabt dieses jahr. auch musikalisch war es wirklich gut und das ganze gelände war wieder super gestaltet. lediglich die hitze am samstag und vor allem sonntag war schon extrem heftig!

 

leider wurde das festival von dem tragischen todesfall überschattet. die nachricht hatte sich rasend schnell verbreitet und man hat auch gemerkt das dies die besucher zum großteil sehr beschäftigt hat....


  • 0

Techmac - The kids want techno


#59
TechMac

TechMac

    UnitedSkateBoarder

  • Mitglied
  • 3.784 Beiträge
  • Geschlecht:M

dieses jähr war aufgrund der Vorgeschichte einiges an presse auf dem gelände. ich finde das war auch der richtig schritt und denke die nächsten jahre sind damit auch weiterhin polizeifrei!

 


  • 0

Techmac - The kids want techno


#60
Valhalla

Valhalla

    out of order

  • Mitglied
  • 7.824 Beiträge
  • Geschlecht:M

Frauen bei Fusion-Festival unter der Dusche gefilmt

 

Am 28. Januar schließlich erfuhren wir durch anonyme E-Mails, dass diese perfide Form sexualisierter Gewalt auch auf dem Fusion Festival geschehen ist.
Soweit wir bisher wissen, wurden Menschen in den Duschen beim Bachstelzen-Floor gefilmt und vier Videos unter dem Nutzernamen „Hannes Lange“ (hanneshiddencam) auf der pornografischen Plattform „xhamster“ online gestellt.

 

 

https://forum.kultur...hp?f=39&t=28956


  • 0

"Wenn du damit argumentierst, kein Interesse an deiner Privatsphäre zu haben weil du nichts zu verbergen hast,

ist dies das selbe wie zu sagen, dass dir die Meinungsfreiheit egal ist weil du keine Meinung hast." E. Snowden

"Diejenigen die entscheiden sind nicht gewählt und diejenigen die gewählt werden haben nichts zu entscheiden!" H. Seehofer Mai 2010





0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0